Blick auf den Regen bei Diesenbach
Pumpwerk Bahnweg in Regenstauf - Abwasserpumpen
Entlüftungsrohre Abwasserpumpwerk Regendorf
Maschinentechnik im Abwasserpumpwerk Epfenthau
Schachtabdeckung Kanalschacht
Bauhof des Abwasserzweckverbandes
Abwasserpumpwerk Epfenthau

Regenstauf - Sitzung der Verbandsversammlung zum Jahresende

17.12.2015

undefined

In der Verbandsversammlung vom 16.12.2015 blickte Verbandsvorsitzender Fritz Dechant auf ein ruhiges, aber erfolgreiches Jahr 2015 zurück.

In seinem Bericht erwähnte er dabei besonders die größeren Baumaßnahmen, die heuer umgesetzt wurden:

  • Erschließung des Baugebietes "Roither Berg" in Wenzenbach
  • Errichtung der Niederschlagswasserkanalisation in Hirschling
  • Errichtung des Niederschlagswasserkanals in der Rathausgasse in Wenzenbach
  • Erneuerung der Maschinentechnik in folgenden Pumpwerken: im Bereich Markt Regenstauf: Pumpwerke Goldberg, Kleeberg, Am Wehr in Kleinramspau, Schloss Spindlhof,
    im Bereich der Gemeinde Wenzenbach: Pumpwerke Schönberger Straße und Regenüberlaufbecken Regensburger Straße.

Auch die ab 2016 anstehenden größeren Projekte des Zweckverbandes wie

  • die Sanierung des Hauptsammlers Laub,
  • die Umsetzung der Auflagen aus dem genehmigten Generalentwässerungsplan,
  • die bevorstehende Baumaßnahme zum Anschluss der Gemeinde Wolfsegg an das Leitungsnetz des Zweckverbandes und
  • die sukzessive Umrüstung aller Pumpwerke auf energieeffiziente Pumpen

hob Dechant in seinem Bericht besonders hervor. 

Auf der Tagesordnung standen auch die Ergebnisse der örtlichen Rechnungsprüfung für das Haushaltsjahr 2014.

Mit einstimmigen Beschlüssen wurde das Ergebnis der Jahresrechnung 2014 festgestellt und die Entlastung für das Haushaltsjahr 2014 erteilt.  

Verbandsvorsitzender Dechant nutzte die Sitzung auch, um dem Freistaat Bayern und dem Wasserwirtschaftsamt Regensburg für die Gewährung von Zuwendungen zu danken. Sein Dank galt auch seinen Stellvertretern, den Verbandsräten der Mitgliedsgemeinden, dem Bauhof und der Verwaltung sowie den für den Abwasserzweckverband tätigen Unternehmen und Ingenieurbüros.


Kategorien: Zweckverband